Sommersemester 2016

Lernräume der Zukunft – die eigene Lernumgebung mitgestalten

Im Sommersemester 2016 erhalten Studierende bei kompass die Chance, ihre eigene Lernumgebung und damit auch die Zukunft der Hochschule Mannheim aktiv mitzugestalten.

Wir widmen uns der spannenden Frage, welche Bedeutung offene Lernräume sowohl für die Qualität eines Studiums als auch für die zukunftsfähige Entwicklung einer Stadtgesellschaft haben. Wie müssen Lernräume an der Hochschule gestaltet sein, damit im digitalen Zeitalter Lernen, Begegnung und Forschung gleichermaßen möglich wird? Wie lassen sich digitale und analoge Lernräume vernetzen? Moderne didaktische Ansätze wie Smart Learning oder Open Learning Space, aber auch Impulse aus der Urban Gardening-Bewegung sowie Aspekte des nachhaltigen Ressourcenmanagements bieten hierzu Anknüpfungspunkte.

Der Raumbegriff ist hier mehrdimensional gedacht. Er umfasst sowohl alle denkbaren physischen Orte, an denen gelernt werden kann (klassische Hörsäle, Seminarräume, Bibliothek, Flure, Treppen, Außengelände, Dachflächen,…) als auch virtuelle Räume, abstrakte Freiräume und strukturelle Möglichkeiten des Lernens.

Aufgabenstellung im Sommersemester 2016

Jedes Team erhält die Aufgabe, ein innovatives Lernraumkonzept für einen frei wählbaren Ort an der Hochschule Mannheim zu entwickeln. Dazu gehören eine nutzerzentrierte Bedarfsanalyse, die Konstruktion eines Gestaltungsobjekts oder Lerntools sowie die Ausarbeitung eines Finanzierungs- und Umsetzungsplans. Außerdem lassen sich ggf. Ideen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement (Energiegewinnung, Abfallverwertung, Wasserversorgung,…) in das Konzept integrieren.

Technische, soziale, (medien-)pädagogische, gestalterische und wirtschaftliche Fragen sollen hierbei gleichermaßen berücksichtigt werden.

Vorträge

Dr. Daniela Ammer, Projektleiterin kompass, Hochschule Mannheim
Prof. Dr. Manfred Oster, Projektleiter kompass, Hochschule Mannheim
kompass interdisziplinär – Infos und thematische Einführung

M.A. Martina Hainzlmaier, Personalreferentin, Ferchau Engineering
Dipl.-Ing. Alexander Velec, Account Manager Maschinenbau, Ferchau Engineering
Interdisziplinäre Teams in der Wirtschaft

Prof. Axel Kolaschnik, Hochschule Mannheim
Design Thinking

Alexandra Strahl, Hochschule der Medien Stuttgart
Die "Lernwelt" der HdM