Das kompass Stufenmodell

Vielfalt der Hochschule gemeinsam erleben

Das Lehr- und Lernprojekt kompass begleitet die Studierenden an der Hochschule Mannheim vom Studienstart bis zum Abschluss bei der Entwicklung praxisorientierter Schlüsselkompetenzen. kompass macht Heterogenität als Chance erfahrbar, regt zur interdisziplinären Teamarbeit an und motiviert, soziale Verantwortung zu übernehmen. Alle drei Stufen von kompass können unabhängig voneinander belegt werden.

kompass´ zum Studienstart: Willkommen im Fach und an der Hochschule

  • zeitlicher Rahmen: Studieneingangsphase
  • im Studium ankommen und soziale Kontakte knüpfen
  • Erfahrungen im handlungsorientierten Lernen
  • gemeinsam kleine, fachspezifische Projektaufgaben lösen

kompass´ navigiert Studienstarter*innen durch die disziplinären, organisatorischen und sozialen Herausforderungen ihres neuen Lebensabschnitts. Lehrende des jeweiligen Studiengangs vermitteln fachliche Grundlagen; geschulte Tutor*innen unterstützen das Kennenlernen der Kommiliton*innen untereinander. Unterschiedliche Bildungsbiographien, verschiedene kulturelle Hintergründe und individuelle Besonderheiten werden erlebt. Kleine Projektaufgaben, Workshops und Exkursionen fördern Selbstreflexion, Teamfähigkeit und kommunikative Kompetenzen. Mit Arbeitstechniken und Selbstmanagementstrategien optimal ins Studium starten!

kompass´´ im Grundstudium:
Entdecke die Interdisziplinarität

  • zeitlicher Rahmen: 2. bis 4. Fachsemester
  • Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit gewinnen
  • die kreative Arbeitsweise des Design Thinkings kennenlernen
  • ein Zugehörigkeitsgefühl zur Hochschule Mannheim aufbauen

Bei kompass´´ arbeiten Kommiliton*innen aus verschiedenen Fachrichtungen gemeinsam an einer praxisnahen Aufgabenstellung. Ob zum Thema Lastenfahrrad, Lernräume der Zukunft oder Netzwerk Hochschule – die Aufgabenstellung verlangt technische, ökonomische, soziale und gestalterische Beiträge der Studierenden. Im Dialog unterschiedlicher fachlicher Perspektiven entstehen innovative Projekte, die in den Werkstätten oder in der Virtual-Reality-Umgebung CAVE Gestalt annehmen. In einem Wettbewerb treten die interdisziplinären Teams gegeneinander an. Die überzeugendsten Lösungsansätze werden von einer Fachjury prämiert.

kompass´´´ im Hauptstudium: Interdisziplinarität vertiefen

  • zeitlicher Rahmen: 4. bis 7. Fachsemester
  • praxisrelevante Projekte gemeinsam umsetzen
  • die Stärke der interdisziplinären Teamarbeit erleben
  • wertvolle soziale Kompetenzen für das Arbeitsleben sammeln

kompass´´´ ermöglicht Studierenden im Hauptstudium, im Rahmen von schriftlichen Prüfungsleistungen, mit Kommiliton*innen anderer Studiengänge zu selbst gewählten Themen zu arbeiten und zu forschen. Sie erhalten Hilfestellung bei der Auswahl geeigneter Themen, der Vernetzung mit Kommiliton*innen sowie der Kontaktaufnahme zu Betreuer*innen und externen Expert*innen. Konzeptentwicklung und Prototypenbau werden durch Materialbeschaffung und infrastrukturell unterstützt. Eine individuelle Begleitung der teilnehmenden Studierenden leisten regelmäßige Feedbackgespräche sowie Workshops zu Selbst- und Projektmanagement.