Entdecke die Interdisziplinarität

Bei kompass´´ lernen Sie Ihre Kommiliton*innen aus anderen Studiengängen kennen. In einem kleinen Team erleben Sie hautnah unterschiedliche Denkweisen und Problemlösungen. Gemeinsam lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Ob eine App fürs Studium, ein Neubau auf dem Campus oder die Einführung einer Partyreihe – entwerfen Sie im Team ein überzeugendes Konzept zu einer offenen Themenstellung und setzen Sie es um. kompass unterstützt Sie bei der Planung, der Entwicklung von Prototypen und der Präsentation Ihrer Entwürfe.

Jetzt anmelden!

Erste Stufe: Ankommen an der Hochschule

kompass´ fördert in der Studieneingangsphase die Identifikation mit dem eigenen Fach und mit der Hochschule Mannheim: Ergänzend zu den Einführungsveranstaltungen der Fakultäten bietet kompass´ für jeden Studiengang bedarfsgerechte Formate, die das Ankommen an der Hochschule unterstützen, soziale Vernetzung fördern und für Heterogenität und Diversity sensibilisieren.

weiterlesen

Zweite Stufe: Interdisziplinäre Teamarbeit

kompass´´ führt an die interdisziplinäre Teamarbeit heran: In Kleingruppen arbeiten Studierende im Grundstudium aus verschiedenen Fachrichtungen gemeinsam an einer praxisnahen Aufgabenstellung. In einem spannenden Wettbewerb entwickeln sie kreative Projekte. Die Teilnehmer*innen übernehmen Verantwortung, bringen ihr Fachwissen ein und lernen unterschiedliche Perspektiven kennen.

Weiterlesen

Dritte Stufe: Interdisziplinäres Studienprojekt

kompass´´´ vernetzt Studierende im Hauptstudium, die gemeinsam an einer selbst gewählten Aufgabenstellung aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven arbeiten, gibt Hilfestellung bei der Themenfindung, stellt Kontakte zu Betreuer*innen her und bahnt Kooperationen mit Unternehmen, Verbänden und Einrichtungen an. Die anwendungsnahe Teamarbeit vermittelt gewinnbringende Praxisfeldbezüge.

weiterlesen

Die Besonderheit: Virtual Reality

Für die Entwicklung ihrer Projekte können kompass Teilnehmer*innen die CAVE nutzen - den begehbaren stereoskopischen Projektionsraum des Kompetenzzentrums Virtual Engineering Rhein-Neckar. Hier werden Objekte, Räume und soziale Situationen virtuell erlebbar. Es werden fünf Seiten des würfelförmigen Raumes bespielt: Boden, Decke und drei Wände. In der virtuellen Realität können die Studierenden ihre Entwürfe ausgiebig testen.

Weiterlesen

Bei kompass gibt es keine vorportionierten Aufgaben - praxisnahe Themenstellungen eröffnen den Raum für Ihre technischen, ökonomischen und sozialen Ideen.

Themen

Praxisnahe Themenstellungen erfordern kreative Lösungen. Mit Ihrem interdisziplinären Team setzen Sie Ihre innovativen Ideen um.

Mitmachen

Kommiliton*innen aus anderen Studiengängen kennen lernen, gemeinsam diskutieren, im Team an spannenden Projekten arbeiten - das ist die kompass Projektarbeit.

Impressionen

An der Hochschule Mannheim treffen recht unterschiedliche studentische Persönlichkeiten aufeinander: von berufserfahrenen Praktiker*innen über Rechenkünstler*innen mit Abitur hin zu gestandenen Familienmenschen. Hinzu kommt die Vielfältigkeit der Disziplinen: technische, wirtschaftswissenschaftliche, soziale und kreative Studiengänge sind gleichermaßen vertreten. Genau hier setzt kompass an und begreift die Heterogenität der Studierenden als Chance - für ein erfolgreiches, interdisziplinäres Lernen.

Weiterlesen

Die einzelnen Komponenten von kompass sind exakt auf den jeweiligen Abschnitt im Studienverlauf abgestimmt. In der Studieneingangsphase steht das Ankommen im Fach und an der Hochschule im Fokus. Im Grundstudium unterstützt kompass das gemeinsame Lernen und Arbeiten im heterogenen Team: So werden die Teilnehmenden in die Situation gebracht, aktiv zu handeln und sich mit ihren Kommiliton*innen wertschätzend und helfend auseinanderzusetzen - der Praxisbezug bleibt hierbei stets zentral. Im Hauptstudium regt kompass interdisziplinäres Forschen und Arbeiten an. Begleitet werden die kompass-Teilnehmer*innen durch zertifizierte Tutor*innen: Diese sehen sich nicht als Dozierende, sondern als Coaches. Sie begleiten und unterstützten die Lernprozesse der Studierenden.

Weiterlesen

Bei kompass kommen innovative Lern- und Lehrformen zum Einsatz: Lerntheoretisch ist kompass den Prinzipien einer konstruktivistischen Didaktik sowie den Methoden des kooperativen, projekt- und problemorientierten Lernens zugeordnet. Lernen im Projekt kompass setzt daher an realitätsnahen, authentischen Fragestellungen an.

Eine besondere Erlebnisumgebung ist die CAVE: ein begehbarer stereoskopischer Projektionsraum, angesiedelt im Kompetenzzentrum Virtual Engineering Rhein Neckar der Hochschule Mannheim. Das Eintauchen in diese virtuelle Realität ist äußerst eindrucksvoll - es werden fünf Seiten des würfelförmigen Raums bespielt: Boden, Decke und drei Wände. Die CAVE lässt sich ideal für die Projektarbeit von kompass nutzen: Objekte, Räume oder auch soziale Situationen können virtuell konstruiert und erprobt werden.

Weiterlesen

kompass steht allen Bachelor-Studierenden der Hochschule Mannheim offen. Die Teilnahme wird in allen grundständigen Studiengängen als Studienleistung (i.d.R. als Blockveranstaltung oder -seminar respektive Wahlpflichtfach) anerkannt. Entsprechend der jeweiligen Prüfungsordnung werden ECTS-Punkte angerechnet.

Jetzt mitmachen!

Ansprechpartner*innen

Matthias Bandtel
Projektleiter kompass

bandtel@hs-mannheim.de
+49 621 292-6792

Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Straße 10
Gebäude L, Raum 356
68163 Mannheim

Prof. Dr. med. Manfred Oster
Projektleiter kompass

oster@hs-mannheim.de
+49 621 292-6725

Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Straße 10
Gebäude C, Raum 305
68163 Mannheim

Leonie Trefs
Projektmitarbeiterin kompass

trefs@hs-mannheim.de
+49 621 292-6835

Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Straße 10
Gebäude L, Raum 356
68163 Mannheim